Schulpartner

Projekte, Arbeitsgemeinschaften, Arbeiten an außerschulischen Lernorten und Praktika sorgen für eine zukunftsorientierte Erziehung und Bildung. Langjährige Partner unserer Schule sind insbesondere kleine und mittelständige Betriebe. Der Malerfachbetrieb Manfred Riedel aus Kahla nimmt in der Liste unserer Partner in vielerlei Hinsicht einen Spitzenplatz ein. Sei es bei Betriebspraktika oder bei der Unterstützung der Schule mit Farben zum Malern der Klassenräume, bei der Kennzeichnung von Flächen im Bereich des Schulhofes oder bei der Bereitstellung spezieller Materialien, die sich die Schule nicht leisten kann – immer hat Manfred Riedel ein offenes Ohr für die Belange der Schule. Ein echter Mittelständler mit Nachwuchsverantwortung. Dies trifft ebenso für die Firma AEREA aus dem Kahlaer Gewerbegebiet zu, die uns bei der Erstellung dieser Homepage genauso zu Seite steht, wie mit zukünftigen Workshops für informatik- und computerbegeisterte Kinder und Jugendliche. Vielen Dank!

Eine Partnerschaft mit der Firma Griesson-DeBeukelaer versetzt unsere älteren Schüler in die Lage, Bewerbertraining und Personalgespräche mit Profis zu trainieren, bevor es zum ersten Vorstellungsgespräch kommt. Die Firmen, die sich in der Initiative „unternehmen!Ausbildung“ um die Verbesserung der Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft besonders engagieren, gehören ebenfalls zu den Partnern der HBS. Hier sind insbesondere die Firma „Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN Jena“, die „Pelzer Maschinenbau und CNC-Frästechnik GmbH Jena“, das Ingenieurbüro Heuer, die Firma Vakom Jena zu nennen.

Wir kooperieren derzeit mit dem Offenen Kanal Jena im Rahmen einer Projektarbeit. Hier soll ein Film über den mittelalterlichen Stadtkern Kahlas entstehen. Derzeit laufen Gespräche zu Kooperationsvereinbarungen mit weiteren Firmen, wie den beiden Kahlaer Unternehmen COLANDIS und NTI, sowie mit der Agrargenossenschaft Schöps, mit der es seit vielen Jahren eine Zusammenarbeit gibt.